ELTERNgespräch

Smartphone & Co für Kids und Teens? Wir machen euch fit!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

WIR BRAUCHEN EURE STIMME! BITTE VOTET BIS ENDE FEBRUAR 2020 FÜR JULIA, DIE SICH BEIM DEUTSCHEN PODCAST PREIS ALS BESTE INTERVIEWERIN BEWORBEN HAT. Hier könnt ihr eure Stimme abgeben! Vielen Dank!

Ab welchem Alter ist ein Smartphone sinnvoll und worauf muss ich ganz konkret achten, wenn ich meinem Kind so ein Ding in die Hand drücke? Wo muss ich in den Einstellungen bei welchen Apps welche Häkchen setzen – und warum? Welche Apps sind ok und welche überhaupt nicht? Auf all diese Fragen weiß Leonie Lutz Antwort! Die Gründerin der Onlinekurs-Plattform "Kinder digital begleiten" und des Blogs MiniMenschlein und teilt ihr profundes Wissen mit uns – denn es ist ihr ein echtes Anliegen, dass Eltern in digitalen Fragen kompetente Ansprechpartner für ihre Kinder sind. Ihre Recherchen haben ergeben: "Panik und Verbote sind heutzutage nicht sinnvoll, aber ebenso wenig kann ich blindes Vertrauen empfehlen." Denn mit ihrem Kinder-Fake-Account hat sie durchaus Beunruhigendes erlebt; auch darüber berichtet sie heute. Eine tolle Folge mit wichtigen Infos für alle Eltern von Digital Native Kids.

Und wie im Podcast versprochen, hier ein paar empfehlenswerte Links:

Suchmaschine für Kids

https://www.fragfinn.de

https://www.blinde-kuh.de/index.html

Suchmaschine für Teens ab 13

https://www.ecosia.org

Informationen zu WhatsApp-Kettenbriefen:

https://www.minimenschlein.de/kinder-digital-begleiten/whatsapp-kettenbriefe/

Facebook-Gruppe "Kinder digital begleiten"

https://m.facebook.com/groups/KinderDigitalBegleiten/

Instagram "Kinder digital begleiten"

https://www.instagram.com/kinderdigitalbegleiten/

Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft sowie Erziehung? Schreibt Julia eine persönliche Mail oder wendet euch an unseren Instagram-Account! Und bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne auch auf iTunes oder über Spotify, Deezer und Audio Now.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.