ELTERNgespräch

Kita für die Kleinsten? Darauf kommt es wirklich an!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

WIR BRAUCHEN EURE STIMME! BITTE VOTET BIS ENDE FEBRUAR FÜR JULIA, DIE SICH BEIM DEUTSCHEN PODCAST PREIS ALS BESTE INTERVIEWERIN BEWORBEN HAT. https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/elterngespräch/

Und jetzt zum Thema:

Was muss eine gute Kita für Kinder unter drei leisten? Sie muss eine stabile emotionale, körperliche und kognitive Entwicklung von Kleinkindern ermöglichen, sagt Dr. Inga Bodenburg. Wie diese verläuft und wie eine Kita deshalb konzipiert sein muss, erklärt sie so anschaulich, dass die Folge auch für diejenigen hochinteressant ist, die ihre Minis zu Hause betreuen. Dr. Inga Bodenburg ist diplomierte Sozialpädagogin, Diplom-Psychologin und seit vielen Jahren als Dozentin mit dem Schwerpunkt Frühpädagogik in der Aus- und Weiterbildung von Erzieher*innen aktiv. Sie weiß deshalb also auch, dass die Realität vor Ort oft hinter den Notwendigkeiten zurückbleibt. Trotzdem sagt sie: In der heutigen Zeit ist die Kita für die Kleinsten ein unverzichtbarer Ort, an dem wir weiter arbeiten müssen. Das negativ besetzte Wort "Krippe" lehnt sie deshalb ab. Die Frage, ob Kita für die Kleinsten nun schlecht, sinnvoll oder förderlich ist, wird viel diskutiert – aber selten so unideologisch und diffenziert wie in diesem Gespräch.

Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft sowie Erziehung? Schreibt Julia eine persönliche Mail oder wendet euch an unseren Instagram-Account! Und bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne auch auf iTunes oder über Spotify, Deezer und Audio Now.


Kommentare

Nadine
by Nadine on 05. Dezember 2019
Toll! Vielen Dank für das sehr reflektierte Interview, das jenseits der Panik »Kinder gehören nicht in die Krippe« tolle neue Einsichten öffnet. Ich sehe an unserer Einrichtung, dass eine gute Kita so toll sein kann für die Kinder und verstehe dieses Eltern-Bashing in diese oder jene Richtung einfach nicht. Dieses Interview trägt viel zur Aufklärung bei.
Steffi
by Steffi on 05. Dezember 2019
Vielen Dank für diesen Podcast. Hätte ich diesen vor 3 Monaten gehört, hätte ich schon vor der Eingewöhnung ein besseres Gefühl gehabt. Dank des Podcasts weiß ich nun, dass unsere Einrichtung Vieles schon umsetzt und richtig macht. Und das gibt mir ein noch besseres Gefühl.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.