ELTERNgespräch

Hören was Eltern bewegt

Mama im Einsatz – als Soldatin in Mali!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jennifer ist Mutter von drei kleinen Kindern - und Berufssoldatin. Allerdings ist sie nicht in der Schreibstube um die Ecke stationiert, sondern befindet sich zum Zeitpunkt dieses Interviews in einem der gefährlichsten Länder der Welt: dem afrikanischen Mali. Hier ist sie als stellvertretende Kompaniechefin eine von wenigen Frauen unter 1100 Männern, während der Papa zu Hause die Kinder versorgt.

Julia spricht mit Jennifer darüber, wie die Familie emotional und organisatorisch mit der Situation umgeht und wollte wissen:

  • Wie sie mit den Kindern über die Gefahr spricht?
  • Wer die Familie bei Betreuungsengpässen unterstützt?
  • Wie die Familie Kontakt hält?
  • Und vor allem: Warum sie das tut?

Julia erfuhr, warum handgeschriebene Briefe viel schöner sind als eine SMS oder ein Skype-Call und bekam Antworten von einer überzeugten Soldatin und Mutter, die sich voll auf ihren Mann verlassen kann. Ein hochinteressantes Gespräch, bei dem Julia sich selbst ertappt hat: Warum hat sie all das eigentlich nicht den Papa gefragt? Wohl doch noch ein langer Weg bis zur Emanzipation in den Köpfen…

Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft sowie Erziehung? Schreibt Julia eine persönliche Mail oder wendet euch an unseren Instagram-Account! Und bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne auch auf iTunes oder über Spotify und Deezer.


Kommentare

Lisa
by Lisa on 31. Mai 2019
Super interessantes Thema !!!! Mama im Einsatz - mal ein Bundeswehreinsatz aus einem ganz anderen Blickwinkel. Man weiß viel zu wenig zu würdigen/schätzen auf was die Männer und Frauen (mMamas und Papas) der Bundeswehr alles verzichten müssen, während sie im Ausland sind. Dickes Danke.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.